#1 Ziele

default.png

Maßnahmen ohne definierte Ziele durchzuführen ist wie ein Flugzeug mit geschlossenen Augen zu fliegen.

Ohne definierte Ziele gibt es eben nur zufällig positive Effekte. Man "schaltet" SEO oder SEA nicht einfach "ein" und schon funktioniert alles besser.

Ranking-Positionen sind kein Ziel

Das bloße Ranking von Keywords, von denen Sie nur vermuten, daß sie richtig sein könnten, zu verfolgen, bringt Ihnen leider gar nichts. Sie finden im Internet viele schwarze Schafe, die Ihnen natürlich Ihre Keyword-Rankings für all Ihre Wunsch-Keywords verbessern. Damit erhalten Sie aber nicht das, was Sie wirklich wollten, nämlich z.B. mehr Besucher oder gar mehr Käufer. Ihr Ziel, das Sie eigentlich erreichen wollten, nämlich in diesem Fall z.B. mehr Umsatz, kann so nicht oder eben nur zufällig erreicht werden.

Lassen Sie sich beraten

Prinzipiell kann man an jeder Website noch Dinge verbessern. Das ganze ist ein nie endender Prozeß. Aber warten Sie nicht, bis Ihre Website schon am Boden liegt und keine Besucher mehr bringt. Lassen Sie mich einfach einen Blick in Ihren Google-Analytics Account werfen, erzählen Sie mir davon, was Ihre Website für Sie leisten soll und nach einer kostenlosen Erst-Analyse schlage ich Ihnen Verbesserungen vor und zeige Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie das Ziel Ihrer Website durchsetzen.

Denn Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA) und Social Media Optimization (SMO) sind nur Werkzeuge zur Ziel-Erreichung und werden nicht aus Selbstzweck durchgeführt. Mit welchem Werkzeug oder mit welcher Mischung aus SEO+SEA Sie Ihr Ziel am besten erreichen können, kann ich Ihnen gerne zeigen.

Zu erwartende Kosten werden mit Ihnen genauso durchgesprochen und vereinbart wie Ihre Ziele. Und erst nach Start der Beauftragung fallen überhaupt Kosten an.

Übersicht der Ziele

Hierbei gilt letztlich die Definition von Zielen, die man in Google Analytics verfolgen und messen kann. Ein Kundenwunsch nach "mehr Besuchern" ist sicher nicht das gewünschte Ziel, sondern nur ein Zwischenschritt auf dem Weg dahin. Das tatsächliche Ziel könnte also z.B. "mehr Umsatz" sein oder "mehr Kontaktanfragen". Dies muß im Dialog mit Ihnen ermittelt und vereinbart werden.

Die nachfolgende Tabelle zeigt einen Überblick über die Ziele, die in Google Analytics definiert werden können. Die Teilziele sind mitunter sehr ähnlich, unterscheiden sich aber etwas in den Meßpunkten. Meist treffen mehrere Ziele auf eine gegebene Website zu.

Ziel Teilziel Beschreibung
Umsatz Bestellung aufgeben Kauf abgeschlossen oder Vorbestellung angefordert
Umsatz Waren kaufen Online-Kauf abgeschlossen
Akquisition Konto erstellen Erfolgreich angemeldet bzw. Konto oder Datenansicht erstellt
Akquisition Content senden Datei gesendet oder hochgeladen
Anfrage Einem Freund empfehlen Link per E-Mail gesendet
Anfrage Erfahrungsberichte lesen Kritiken und Bewertungen angesehen
Anfrage Anstehende Veranstaltungen Kalender, Liste oder Veranstaltungen angesehen
Anfrage Herunterladen oder drucken Broschüre heruntergeladen oder gedruckt
Interaktion Medien abgespielt Interaktive Medien wie Videos, Diashows oder Produktpräsentationen abgespielt
Interaktion Content teilen/mit sozialen Netzwerken verbinden Content in einem sozialen Netzwerk oder per E-Mail geteilt
Interaktion Test anfordern Testprodukt angefordert

Das verständlichste Ziel ist hierbei wohl "Umsatz: Waren kaufen" als Ziel in einem Online-Shop. Hierbei werden z.B. folgende Kennzahlen ermittelt und über die Zeit dokumentiert:

  • Besucher Total
  • Besucher Adwords (falls zutreffend)
  • Besucher Organisch
  • Anteil Besucher Adwords an Besucher Total in Prozent
  • Adwords Kosten
  • Adwords Erträge
  • Shop-Umsatz total
  • Kosten pro Besucher (CPC)
  • Kosten pro Kauf (CPA)
  • ROI total
  • ROI Adwords
  • ROAS (Adwords)

Hierbei werden - teilweise traffic-unabhängige - Kennzahlen ermittelt, die jederzeit Auskunft darüber geben, "wie es läuft" und ob es "besser oder schlechter" wird. Ich richte für Sie einfach zu verstehende Datenblätter ein, die Ihnen als eine Art "Balanced Scorecard in Tabellenform" dient. Für die anderen Ziele gelten teilweise andere Meßpunkte, die über Google Analytics und evt. Google Adwords ermittelt werden.

Sekundäre Datenermittlung

Erst in "2. Reihe" werden Keyword-Rankings, Keyword-Suchvolumina und Keyword-Konkurrenzdichte betrachtet, um hieraus evt. geeignete Maßnahmen zum Erreichen des Zieles abzuleiten. Das Keyword-Ranking ist also nur ein kleiner Baustein der Datenerhebung und nicht das Resultat der SEO-Maßnahmen. Auch Verlinkungen - Anzahl Backlinks total aus wieviel unterschiedlichen IP-Bereichen (C-Block) etc. - werden dabei hinzugezogen. Weiterhin kann man über die verwendeten Keywords auch weitere Seiten identifizieren, die sich mit demselben Thema befassen und entweder möglicher Backlinkpartner oder Konkurrent sein können. Diese Daten werden von Google Analytics, Google Webmasters Tools und weiteren ermittelt und fließen in das Gesamtbild für eine Website mit ein.

Verquickung, Analyse und Plan

Nach unseren Gesprächen über Ihre Ziele Ihrer Website werden alle notwendigen Datensammlungs-Tools korrekt eingebunden, sofern noch nicht vorhanden, bzw. überprüft. Sofern Sie Google Analytics, Google Webmasters Tools etc. zuvor noch nicht genutzt haben und also nun erst die Datensammlung beginnt, brauchen wir einen kleinen Vorlauf von ca. 4 Wochen, in denen nur beobachtet, aber noch nicht eingegriffen wird. Dieser zeitliche Vorlauf ist natürlich vom Besucherverkehr abhängig.

Sobald genügend Daten vorliegen, um sich ein Gesamtbild Ihrer Website zu machen, beginnt die Planung für die Optimierung auf das gegebene Ziel hin. Die ermittelten Maßnahmen, die es umzusetzen gilt, werden im Vorwege mit Ihnen besprochen und budgetiert. Letztlich entscheidet das monatliche Zeitvolumen über den Preis.

Dabei fließen die Kosten für meine Beratung natürlich in die Gesamtbetrachtung der finanziellen Lage ein. Sofern Adwords-Optimierung mit beauftragt wird, versuche ich, meine Kosten durch positive Veränderungen in Adwords mindestens zu neutralisieren.

Gespräch erwünscht

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf, indem Sie auf folgenden Button klicken, um mir eine Nachricht zukommen zu lassen oder um mich anzurufen. Erzählen Sie mir von den Sorgen, die Sie bezüglich Ihrer Website haben. Diese Erstgespräche (gerne auch per E-Mail) sind natürlich kostenlos.

Kontakt