Gespeichert von Frank Pfabigan am
1 Minute ∅ Lesezeit @ 225 WPM

Eine Website ins Internet zu stellen, genügt nicht. Damit die Seite erfolgreich ist, müssen ihre Seiten gefunden werden.

Hierzu kann man eine ganze Reihe von Erfolgsfaktoren in Abstimmung mit der generellen Ausrichtung der Website definieren; z.B. die Anzahl der Besucher, die Höhe der generierten Umsätze oder die Anzahl der Newsletter-Abonnenten. Hier zunächst ein paar wichtige Fakten:

  • über 85% der Internetnutzer nutzen Suchmaschinen, um ihr Produkt zu finden
  • 75% der Internetnutzer haben eine Kaufabsicht und finden ihr Produkt in den Suchdiensten.
  • 90% der Internetnutzer schauen sich in der Regel nur die ersten 20 Suchergebnisse an.

Das Entscheidende besagt gleich der erste Punkt: Wenn Sie mit ihren Produkten nicht in den Suchmaschinen (idealerweise auf Seite 1 bei Google) gefunden werden, kommen die Internetnutzer nicht auf Ihre Webpräsenz. Es spielt keinerlei Rolle, wie aufwändig ihre Seite gestaltet ist. Wesentlich wichtiger als die Optik ihrer Seiten ist der suchmaschinenfreundliche Aufbau der Inhalte.

Dies betrifft sowohl die inhaltliche Strukturierung und hieraus resultierend letztlich die Benutzerführung als auch die technische Sicht auf die Website. Die Optimierung dieser Faktoren für Menschen und Suchmaschinen stellt die sogenannte SEO Onpage-Optimierung dar. Die Inhalte ihrer Seiten werden suchmaschinenfreundlich gegliedert und dargestellt.

Durch die langjährige Erfahrung mit der Erstellung von Websites, ob nun mit HTML, PHP, anderen Programmiersprachen oder Content Management Systemen, kann PHOENIXSEO.de, Frank Pfabigan, Ihre bestehende Website analysieren und durch gezielte Maßnahmen erfolgreicher machen.

Sektor-Referenz
Hub-Referenz
Content created (9 years 10 months)
Content changed (vor 1 year)
URL Path /blog/wozu-ist-suchmaschinenoptimierung-gut
UUID a12ac7f4-1b4c-4ff0-bc3b-248a057f7868