#4 SEO

Suchmaschinenfreundlicher Sourcecode in Verbindung mit einfacher und logischer Benutzerführung führen zur Erhöhung von Visibility (Sichtbarkeit in Suchmaschinen) und Usability, so daß mehr Menschen auf dieser Seite landen und mehr Menschen "konvertieren", d.h. die "gewollte Aktion" (z.B. Kontakt-Lead) durchführen.

SEO ist ein Prozess

Dabei ist es wichtig, zu verstehen, daß Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein Langzeit-Prozess und - im Gegensatz zur Erstellung einer suchmaschinenfreundlichen Website - keine Einmalleistung ist. SEO berührt viele Aspekte einer Website, ob sie nun technischer oder inhaltlicher Natur sind.

Anders als Google-Adwords entwickelt sich der Besucherstrom, der über die organische Suche kommt, langsam und stetig. Wenn Sie sich Google-Adwords als Speedboat vorstellen, dann ist SEO ein Luxusliner, der gemächlich Fahrt aufnimmt und dabei hoffentlich voll belegt ist.

Die erste Maßnahme, das Erfüllen von technischen Aspekten des SEO ist die suchmaschinenfreundliche Website aus Punkt 2, deren Basis ein Content-Management-System ist.

Es spielt keine Rolle, ob Ihre Website aus 10 Seiten oder 10.000 Seiten besteht; Sie sollten Ihre Website immer von einem CMS ausliefern lassen, denn eine Website ist nichts statisches, sondern ein lebendiges Objekt, das sich im Laufe der Zeit verändert.

Sie können heute noch nicht wissen, wie Ihre Website in 10 Jahren aussehen und welche Features sie bereithalten wird. Das Einhalten von aktuellen und zukünftigen Anforderungen an eine Website ist zigfach extensiver mit einem CMS als ohne.

Durch umfassende Analyse und einem damit verbundenen "Daten-Vorlauf" gelangt man zu Einsichten zu Verbesserungen der Website, setzt diese in die Tat um und beginnt wieder mit der Analyse.

Werkzeuge und Methoden von SEO

Wichtige, aber nicht ausschließliche Analysetools für die Suchmaschinenoptimierung sind z.B. Google-Analytics, Google-Webmasters-Tools und das Keyword-Tool von Google-Adwords zur Auslotung von Suchworten, deren Konkurrenzsituation und möglichen Alternativen.

Die für das oder die vereinbarten Ziele der Website definierten, relevanten Meßpunkte werden hierbei aus der Masse der erhobenen Daten in geeigneter Form hervorgehoben, um Trends, Ursachen und Möglichkeiten zu erkennen.

Onpage und Offpage SEO

Letztlich dienen alle Maßnahmen der Verbesserung bestimmter Faktoren einer Website. Um eine Klassifizierung vorzunehmen, unterscheidet man in Onpage- und Offpage SEO. Onpage sind alle Maßnahmen, die direkt auf der Seite stattfinden, Offpage alle, die außerhalb dieser stattfinden. Dabei hat diese Klassifizierung nichts mit der Arbeitsweise zu tun, denn das Wesen von SEO ist es, daß sich Änderungen an einer Stelle immer auch auf andere Stellen auswirken.

Stellen Sie sich die Gesamtheit Ihrer Website als ein kompliziertes Muster vor, bei dem Sie nun Teile so verändern sollen, daß Sie ein verständlicheres Bild ergeben. Durch die Rekombination eines Puzzlestücks mit einem anderen verändern sich auch die Bedeutungen der umliegenden Puzzlestücke.

Abstraktion und Überblick

Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozeß zur Verbesserung von Websites, der auch die Sichtweise auf Ihre eigene Website nachhaltig verändert. Wenn Sie zunächst an Ihre Website denken, haben Sie ein "Bild" davon in Ihrem Kopf. Durch analytische Auseinandersetzung ändert sich dies und sie nehmen Ihre Website als Konstrukt aus technischen Gegebenheiten, Keyword-Relevanz Faktoren und Trichtern zur gewollten Aktion wahr.

Der erste und offenbar schwierigste Schritt ist es, sich von dem zu verabschieden, wie etwas aussieht. Das Elementdesign spielt eine völlig untergeordnete Rolle für Menschen als auch Suchmaschinen. Das erste, was Menschen und Suchmaschinen von Ihrer Website wahrnehmen, sind die 4 kleinen Textzeilen im Suchindex einer Suchmaschine. Wenn Ihre Website den Suchenden hier nicht überzeugt, hier zu klicken, dann wird der Suchende Ihre Website niemals sehen und staunen können, wie schön sie ist.

Studien haben es immer wieder bewiesen: auch Menschen ist es viel wichtiger, relevante Informationen zu Ihrer Suchanfrage zu finden als die "hübsche Verpackung".

Viel wichtiger ist: für welche Suchworte wird Ihre Website im Index der Suchmaschine aufgelistet? Wieviele Leute klicken auf Ihr Suchergebnis? Wo landen diese dann auf Ihrer Website?

Falls Sie es wünschen, stehe ich für ein Gespräch nach Vereinbarung zur Verfügung: Kontakt

Service→Corporation