Theaterstück "Auf die Plätze, fertig... Love!"

Theaterstück "Auf die Plätze, fertig... Love!"

Auf die Plätze, fertig... Love!

Ein Theaterstück von Derek Benfield
Dieses Theaterstück wurde 2006 von Exoplan Evolution Ltd., Ndl. Lübeck durch den Geschäftsführer Frank Pfabigan produziert und am 16.06.2006 im Kolosseum zu Lübeck uraufgeführt. Es gab am 17.06.2006 eine weitere Vorstellung.

Projekt Beginn
Projekt Ende
Showcase→Client
Schaffensperiode
Media Downloads
pressemappe-love.pdf

Darsteller
Rebecca Monssen, Jörg Schulte, Natascha Diederichs, Arne Czock, Basia Bimczok, Gero Mertens

Andreas Ullrich

Regie-Assistenz
Jana Grüner

Georgios Zisopoulos

Stadtteilinitiative Hamm e.V. Drahtseilakt

Exoplan Evolution Ltd., Frank Pfabigan

Öffentliche Hauptprobe
14.06.2006, 15:00 Uhr. Einlaß max. 50 Personen, 5,00 Euro

VVK-Start: 27.05.2006
Die Konzertkasse (Weiland), Königstr. 67a, Tel. (04 51) 70 23 20
Pressezentrum, Breite Str. 79, Tel. (04 51) 799 60 60 / -61
Tips und Tickets (MuK), Willy-Brandt-Allee 10, Tel. (04 51) 7904-400
Ticketonline VVK

Um Tickets für dieses Stück zu erhalten, folgen Sie bitte den Links zum Online-Buchungssystem von Ticketonline, wählen Sie 01805-44 70 (0,12 €/min) oder kaufen Sie Ihre Tickets bei den ausgewiesenen VVK-Stellen.
Ticketonline: 16.06.2006, 20:00 Uhr, Premiere
Ticketonline: 17.06.2006, 20:00 Uhr, Vorstellung
Bei Fragen zu Ticketonline wählen Sie bitte:
Ticket Online Software GmbH, VA_SERvice, Tel.: 040-26490768

Lübeck, Kolosseum 16.06.2006 20:00 Uhr Premiere
Lübeck, Kolosseum 17.06.2006 20:00 Uhr Vorstellung

Inhalt

Shirley überlässt ihrer Freundin Jana ihr stattliches Landhaus für einen Abend; Janaj will die Gelegenheit nutzen, um ihre jüngste Eroberung Mark einem Härtetest zu unterziehen, derweil Shirley angeblich beim Aerobic schwitzt. Nebel senkt sich übers Land und verhindert den Abflug von Gilbert, Shirleys Ehemann, nach München. Notgedrungen landet Gilbert deshalb mit seiner Ilumina-Airline Schönheit Helga im ehelichen Heim, das aber fatalerweise schon besetzt ist. Dummerweise macht sich gleichzeitig auch Roger, Janas Ehemann, auf den Weg, der ihn - nebelbedingt - ebenfalls in Shirleys und Gilberts Haus führt. Nun muß Gilbert seine Helga vor Jana verbergen, Jana ihren Mark vor Gilbert und Roger, sich vor allen, damit die zur Unzeit zurückgekehrte Shirley nicht gleich alle intendierten Seitensprünge - inklusive ihrer eigenen - eifersüchtiger Raserei opfert.