RDFa

Abkürzung, die für den Begriff "Resource Description Framework in attributes" steht. Per RDFa lassen sich semantische Informationen (Meta-Informationen) als Attribute in XHTML einbinden. So kann zum Beispiel definiert werden, dass es sich bei einem Namen um einen Titel, einen Autoren o.Ä. handelt.