SEO für Zahnärzte und Zahnarztpraxen

SEO für Zahnärzte und Zahnarztpraxen zu betreiben ist eine Herausforderung, allein durch die Konkurrenzdichte. 2016 waren insgesamt über 94.000 Zahnärzte in Deutschland tätig, mit einer jährlichen Steigungsrate von ca. 12%.

Da sich natürlich auch die Produkte und Dienstleistungen aller Zahnärzte nicht groß unterscheiden - zumindest die Bezeichnungen sind meist gleichwertig - ist es schwierig, ein scharfes Profil für einen bestimmten Zahnarzt herauszuarbeiten.

Schwierig, aber nicht unmöglich. Durch zahnärztliche Zusatzleistungen, die Patienten meist privat zahlen müssen, können sich Zahnärzte deutlicher voneinander unterscheiden. Hinzu kommt der lokale Bezug. Nur die wenigsten Patienten fahren mehr als 10 km zu "Ihrem Zahnarzt". Dies ist normalerweise nur wahr für Spezialisten auf einem Teilgebiet, wie z.B. Gesichts- und Kieferchirurgen, Implantologen-Experten etc.

Um neue Patienten zu gewinnen, ist auch die generelle Aufmachung der Website ein wichtiger Faktor. Verspielte Websites mit Hintergrundbildern werden meist nicht gut angenommen. Klare und eindeutige Navigationselemente, viel Weißraum und große, freundliche Schrift (nicht verspielt) sollte vorherrschend verwendet werden.

Als sehr wichtiges Element zur Darstellung eines Zahnarztes oder einer Zahnarztpraxis hat sich die Team-Darstellung herauskristallisiert. Große, helle, freundliche Bilder von allen Mitarbeitern und natürlich dem Zahnarzt helfen dabei, Sympathien zu wecken. Nur die wenigsten suchen sich einen neuen Zahnarzt aus, der auf der Website kein oder nur ein schlechtes Bild von sich hat.

Die Überarbeitung bzw. der Relaunch der Website mit allen Bildern und Texten sollte an erster Stelle stehen, vorausgesetzt, die technische Basis der Website ist auf der Höhe der Zeit.

Dieser Umformungsprozess, bei dem zunächst alle Produkte und Leistungen des Zahnarztes erfasst und sorgfältig (auch ausführlich) dargestellt werden müssen, damit der Patient in spe diese versteht, kann mehrere Monate andauern, je nach der Response-Geschwindigkeit des Zahnarztes auf die Fragestellungen der SEO Agentur.

Suchmaschinenoptimierung für Zahnärzte

Ist diese Basis-Arbeit geleistet, geht es an die Suchmaschinenoptimierung der Inhalte. Hierzu werden die Keywords (Suchworte), die von echten Menschen verwendet werden, um auf die Zahnarztseite zu gelangen, mit den angebotenen Produkt- und Dienstleistungsseiten verglichen und auf die Suchworte hin optimiert.

Durch diese SEO-Arbeit sinkt die Absprungrate, es gelangen mehr und mehr Menschen über die Suche auf die "richtigen Seiten", was schließlich dazu führt, daß mehr und mehr Patienten Kontakt aufnehmen. Damit steigt die Zahl der Patienten und somit der Umsatz.

Ohne wirksames SEO von Experten verblasst die erstellte Zahnarzt Website zu einer puren Visitenkarte im Web, die niemand sieht.

Der SEO Prozess zu einer erfolgreichen Zahnarzt Website ist mit viel Aufwand belegt; lohnt sich aber letztendlich immer, denn der steigende Umsatz macht die Mehrkosten wieder wett.

Service Tag